Freitag, 3. Juni 2011

Schöner Bügeln

Gestern Nacht hat es mich gepackt: Ich hab mir mal eben vor dem Schlafengehen noch einen neuen Bügelbrettbezug genäht.
Die super simple Anleitung hab ich von hier. Habe wie angegeben den "Tunnel" des alten Bezugs verwendet, d.h. kein durchpfriemeln von irgendwelchen Fäden, nur schneiden, stecken, nähen, fertig. Und von unten schau ich mir mein Bügelbrett eh nie an...
Der Stoff war übrigens mal für einen Rock gedacht. Doch dann habe ich Volltrottel beim Vorwaschen einen riesen Fehler begangen, von dem ich dachte, dass passiert nur Männern oder sehr sehr jungen Mädchen: ICH HABE ZUSAMMEN MIT MEINEN VICHY-STOFFEN EINEN ROTEN STOFF GEWASCHEN: Jetzt ist alles ROSA kariert. Gefällt mir gar nicht.
Aber zum Bügeln taugts noch.
Hier hab ich den "Tunnel" vom alten Bezug abgeschnitten. Übrigens würde ich den das Nächste mal ERST auf den Stoff stecken und dann den neuen Stoff ausschneiden.
Beim Feststecken ist mir mal wieder aufgefallen, dass jedes Kindergartenkind wahrscheinlich besser
schneiden kann als ich ;-). Das Nähen lief dagegen locker.
Und fertisch. Ick freu mir!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen