Donnerstag, 2. Juni 2011

Bunt statt weiß

Ich hatte mal den Wunsch, alles in weiß zu besitzen. Da ich aber ständig was anderes möchte, musste es jetzt etwas Farbe sei. Ich habe also mal ein weiteres lang gehegtes "Projekt" in Angriff genommen und mein Porzellan bemalt. Ich bin ganz glücklich damit, allerdings haben mich sowohl die Porzellanmalstifte als auch die Farbe die ich mit dem Pinsel auftragen musste fast zur Verzweiflung getrieben. Fast hätte ich zwischendurch alles abgewaschen, das ist echt nix für zittrige Finger. Das nächste Mal brauch ich vorher nen Schluck Sekt!
Und das mit dem "Spülmaschinenfest" ist eindeutig gelogen, ich muss jetzt wieder per Hand spülen. Dafür schmeckt alles umso besser!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen