Samstag, 11. Juni 2011

Fail!

Es tut uns leid, sie haben ihr Ziel nicht erreicht.
Gestern hatte ich beschlossen, meine Schlafzimmervorhänge einzufärben. Bei meiner Arbeit waren vom letzten Kinderbespaßen noch einige Flaschen Batikfarbe übrig (ja, die hatte ich abgefüllt, weil man sie angeblich wiederverwenden kann, wenn man sie in der Mikro auf 40 Grad erhitzt). Also, weißen Stoff in grüne und blaue Farbe. Warten. Augenbraue ab und zu hochziehen. Rühren. Warten. Immer skeptischer schauen. Ausspülen. Der Stoff ist nach wie vor weiß.
Herzlichen Glückwunsch, da hätte ich auch einfach vorher mal aufs Etikett schauen können. Polyester lässt sich halt nicht so einfach mit Mikrowellentemperaturen einfärben. Jetzt habe ich weiße Vorhänge mit petrolfarbenen Nähten. Nicht hübsch, aber selten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen