Mittwoch, 22. Juni 2011

A never ending Häkel-story

Am Sonntag habe ich mir Wolle gekauft. In genau dem richtigen Grün. Genau richtig, weil es zu meiner Wandfarbe im Flur passt und ich schon ewig einen Teppich dazu suche. Und weil ich dachte: "Ach, die letzte schlimme Häkelerfahrung liegt doch schon 15 Jahre zurück, inzwischen bist du erwachsen und reich an Erfahrung, das bekommst du schon hin!", habe ich angefangen Runde um Runde zu häkeln.
Was soll ich sagen?
Ich habe dieses Sch...ding 6, in Worten: SECHS Mal wieder aufgetrennt und von neuem begonnen. Nach jedem Fehlversuch natürlich versorgt mit neuen tollen Hinweisen von Mutter, Oma, Patin... Aber: Ich habs geschafft! Das Ding ist winzig aber fertig. Das ist alles was zählt.



Kommentare:

  1. Wow, ich liebe Häklen, aber ich bin noch nie auf die Idee gekommen, einen Teppich selber zu häklen!
    Super! Dann weiss ich ja, was mein Winter-Projekt wird :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Nora, danke für den lieben Kommentar!
    Hab mir deine Sachen angesehen, die sind ja toll - das wird dann bestimmt ein Super-Teppich! Ich kann gerade mal Luftmaschen und Stäbchen aneinanderreihen...Aber jetzt bin ich motiviert bald einen zweiten in Angriff zu nehmen!

    AntwortenLöschen