Mittwoch, 23. November 2011

Kleine Freuden des Alltags

Bevor ich mich morgen ENDLICH an meine Weihnachtsdeko mache, sind mir nochmal zwei Herbstboten ins Haus geflattert:

Den hübschen Fuchs hat mir ein 12jähriger auf der Arbeit gefaltet. Einfach so - und das sind eindeutig die besten Geschenke! Und den obertollen Eulenstempel habe ich noch dazu auf meinem Schreibtisch gefunden. Eine liebe Kollegin hat ihn mir nach einem Stempel-Workshop dagelassen. Wunderhübsch! Danke für diese kleinen Freuden des Alltags!

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich schön. Bei mir siehts auch noch gar nicht weihnachtlich aus. Dabei hatte ich so viele tolle Ideen. Aber daraus wird wohl dieses Jahr nichts, denke ich...

    AntwortenLöschen
  2. wow der Eulenstempel ist wirklich super!
    Liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen