Freitag, 4. Mai 2012

Steine im Kräuterwald


Dieses Jahr hab ich mich daran gewagt ein paar Pflänzchen selbst zu sähen. Leider weiß ich ganz oft nicht mehr was dann da ein paar Wochen später sprießt und habe mir deshalb ein paar Gedächtnisstützen fabriziert. Bei mir lag noch etwas alte Modelliermasse herum und ich hab die einfachste Form gewählt die mir eingefallen ist: Steine! Einfach aus zwei verschieden farbigen Massen geformt, einen Schaschlikspieß reingesteckt und beschriftet.
Mir gefällts sehr gut, ich mag zur Zeit kein buntes Gedöns (kann sich aber schnell wieder ändern...;)). 

Ich habs ca. 24 Stunden trocknen lassen, dann ist es angeblich auch wetterfest.

Langer Stein für lange Wörter...
Auch gut um sich nach dem Zurückschneiden und Überwintern zu merken was da denn wieder kommt!


Kommentare:

  1. Was für hübsche Helfer! Ich sollte mir auch ein wenig Modeliermasse zulegen.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich hübsch aus und ich bin ein bisschen neidisch, dass du eigenen Salat hast. Kann man den jetzt noch aussähen? Ich will auch!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich kannst du den jetzt noch säen! SAlat passt in jeden Blumentopf. Kannst aber auch kleine vorgezogene Pflänzchen kaufen und groß pflegen ;).

      Löschen
  3. sehr hübsch! die steine passen find ich auch viel besser zu den grünen pflänzchen als irgendwas buntes.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr tolle Idee. Harmoniert wunderbar mit dem Grün. Toll

    AntwortenLöschen
  5. Hellöööö, gibt's dich noch?! ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hi würde gerne aktuelle Sachen von Dir sehen. Bitte wieder posten.

    AntwortenLöschen